Katalog Auktion 71 vom 14. Mai 2021

Alte Kunst, Afrikana/Archäologie, Bibliophilie 2000, China, Japan, Keramik, Konvolute, Möbel, Moderne Kunst, Südostasien, Varia/Design

Sammlung Franz Joseph van der Grinten

Katalogtitel_71_neu.jpg
arrow&v

Lot-Nr.

001

ARCHÄOLOGIE

Flasche. Kugelform mit leicht konisch zulaufendem Hals und breit ausgezogenem Rand. Grünliches Glas. H. 17,5, Dm. 13 cm. Römisch.(690)

Schätzpreis

400

EUR

Lot-Nr.

002

ARCHÄOLOGIE

Kleine Flasche und Becher. Bauchige Flasche mit gerippter Wandung und nach oben geweitetem Rand mit leicht verdickter Lippe. Grünliches Glas. H. 13, Dm. 9 cm. Römisch. Becher mit kleiner Standfläche und leicht nach außen gezogenem Rand. Grünliches Glas. H. 7,6, Dm. 7,4cm. Römisch. (690)

Schätzpreis

150

EUR

Lot-Nr.

003

ARCHÄOLOGIE

Zwei Kugelflaschen. 1) Hoher, gerader Hals mit weit ausgezogenem Rand. Grünliches Glas. H. 19, Dm. 9 cm. Römisch. 2) Am Ansatz eingeschnürter, nach oben verjüngter Hals. Mehrere Gruppen umlaufender Linien an Körper und Hals. H. 15,7, Dm. 11 cm. Römisch. Halsrand beschnitten. (690)

Schätzpreis

400

EUR

Lot-Nr.

004

ARCHÄOLOGIE

Zwei Salbfläschchen. Römisch. 1) Birnenform. Bläulich-irisierendes Glas. H. 9,5 cm. 2) Zapfenform. Grünliches Glas. 12,2 cm. (690)

Schätzpreis

100

EUR

Lot-Nr.

005

ARCHÄOLOGIE

Drei Fläschchen. Römisch. 1) Birnenform; Wandung mit eingekniffenen Nuppen und Rippen. Rand asymmetrisch ausgezogen, Lippe verdickt. Bräunliches Glas mit violetten Schlieren. H. 10, Dm. 5,8 cm. 2) Birnenform mit Reliefdekor. Lippe verdickt. Bernsteinfarbenes Glas. H. 8 cm. 3) Birnenform mit kurzem Hals und kräftigem Henkel. Rand ausgezogen, eingefaltete Lippe. Grünliches Glas. H. 11,8 cm. (690)

Schätzpreis

200

EUR

Lot-Nr.

006

ARCHÄOLOGIE

Zwei Gefäße (Becher ?). Römisch. Bauchige Form mit kurzem Hals; horizontal ausgezogener Rand mit verdickter Lippe. Bläuliches Glas, H. 8,8, Dm. 10 cm bzw. H. 4,3, Dm. 4 cm. (690)

Schätzpreis

150

EUR

Lot-Nr.

007

ARCHÄOLOGIE

Zwei Gefäße (Becher ?). Römisch. 1) Bauchige Form mit kurzem Hals, horizontal ausgezogener Rand mit verdickter Lippe. Bläuliches Glas. H. 8, Dm. 10 cm. 2) Bauchige Form, kurzer, schräg ansteigender Rand mit verdickter Lippe. Bläuliches Glas. H. 6,9, Dm. 6,9 cm. (690)

Schätzpreis

150

EUR

Lot-Nr.

008

ARCHÄOLOGIE

Becher und Gefäß. Römisch. 1) Faltbecher mit vier Dellen. Standring und Lippe ausgestellt. Bläuliches Glas. H. 12,2, Dm. 8,3 cm. 2) Bauchige Form, kurzer Hals mit horizontal ausgezogenem Rand und verdickter Lippe. H. 8,5cm, Dm. 9,8 cm. (690)

Schätzpreis

200

EUR

Lot-Nr.

009

ARCHÄOLOGIE

Zwei Becher. Römisch. Konvexer Boden mit kleiner Standfläche, Wandung nach oben verjüngend. Über schmaler umlaufender Rippe leicht geweiteter Rand. Bläuliches Glas. H. 8,5, Dm. 7,5 cm bzw. H. 5,5, Dm. 7,5 cm. (690)

Schätzpreis

200

EUR

Lot-Nr.

010

ARCHÄOLOGIE

Zwei Fläschchen. Römisch. 1) Birnenform. Kleine Standfläche, breiter gerader Hals und horizontal ausgezogener Rand. Grünliches Glas. H. 13,5 cm. 2) Kugelform, eingezogener Rand. Klares Glas. H. 10, Dm. 8,5 cm. (690)

Schätzpreis

150

EUR

Lot-Nr.

011

ARCHÄOLOGIE

Griechischer Wasserkrug. Eiförmiger Körper auf zweistufigem Standfuß; abgeknickte Schulter mit konkavem Hals, Rand horizontal ausgezogen und rechtwinklig umgeschlagen. Zwei gerippte, horizontal angesetzte Griffe, dazwischen ein glatter Henkel. Auf der gegenüberliegenden Seite Malerei, schwarz auf rotem Scherben; zwei Läufer und ein Mann mit Trinkschale, darüber Ornamentband. Restliche Oberfläche braunschwarz übermalt. H. 26,5, Dm. 15,5 cm. (690)

Schätzpreis

150

EUR

Lot-Nr.

012

ARCHÄOLOGIE

1) Schweres, bauchiges Gefäß auf schmalem, hohem Fuß; weiter Hals mit horizontal nach außen gezogenem Rand. Umlaufende Linien in dunkelrotem und weißem Schlicker auf Wandung und Rand. Keramik. Rötlicher Scherben. Lydisch, 4. Jh. v. Chr. (?). H. 10,8, Dm. 6,5 cm. 2) Kleine fußlose Schale; außen schwarz aufgemalt Dekor aus breitem Gitterband zwischen Linienpaaren. Keramik, rötlicher Scherben. H. 5,5, Dm. 9,5 cm. (690)

Schätzpreis

120

EUR

Lot-Nr.

013

ARCHÄOLOGIE

Vier römische Öllampen, teils mit floralem Dekor bzw. erotischer Szene. Beige bzw. rötliche Keramik. H. 3,5 - 4, L. 9 - 11, B. 5,8 - 6,5 cm. Dazu: Orientalische Öllampe auf oktogonalem Fuß mit floralen Motiven, Deckel und Handgriff mit aufgesetztem Vogel, Umlaufendes Band mit Pseudoinschriften. Metall. H.12, L. 13 cm. Teils aus späterer Zeit. (690)

Schätzpreis

100

EUR

Lot-Nr.

014

ARCHÄOLOGIE

Zwei Fingerringe mit eingesetzter Gemme, blau mit stehender männlicher Figur, rot mit Portraitkopf. Silberfarbenes Metall. Dm. 2,2 und 2,7 cm. Gemmen H. 1,5 und 1,6, B. je 1,2 cm. Zugabe: Miniaturring mit aufgesetzter Gemme (?) . Glas. Dm. 1 cm. (690)

Schätzpreis

100

EUR

Lot-Nr.

015

ARCHÄOLOGIE

Zwei Armreife und ein Fingerring. Mattes blaues, glänzendes schwarzes bzw. mattes grünliches Glas. Römisch (?). Dm. 7 (blau), 4,5 (schwarz) und 2,3 (grün) cm. (690)

Schätzpreis

40

EUR