Katalog Auktion 71 vom 14. Mai 2021

Alte Kunst, Afrikana/Archäologie, Bibliophilie 2000, China, Japan, Keramik, Konvolute, Möbel, Moderne Kunst, Südostasien, Varia/Design

Sammlung Franz Joseph van der Grinten

Katalogtitel_71_neu.jpg
arrow&v
BAMPI, RICHARD, 1896 Amparo, Brasilien - 1965 Kandern

Lot-Nr.

001

BAMPI, RICHARD, 1896 Amparo, Brasilien - 1965 Kandern

7 Keramiken: Vase. Feinsteinzeug, konische Zylinderform, jadegrüne Kristallglasur. 1961. Höhe 17 cm. "Rb"-Stempel; Schale. Feinsteinzeug. Trichterform auf Standring. Rosenholzfarbene Glasur. 1956/57. Höhe 7 cm. "Rb"-Stempel; Vase. Kleine gedrückte Kugelform. Feinsteinzeug. Matte Perlmutt-Glasur; Vase. Feinsteinzeug. 1961. Knickwandform auf Standring. Anthrazitfarbene Glasur. Höhe ca. 12 cm, "Rb"-Stempel; Kleine Kugelvase. Feinsteinzeug. Um 1960. Glatte, braune Mattglasur, Überlaufglasur. "Rb"-Stempel; Flache runde Schale mit steiler Wandung auf Fuß. Matte Glasur in hellen Braun- und Ockertönen über schwarz-braun. Durchmesser 12 cm. Ohne Marke. BEILAGE: Werkstatt G.Hohlt. Vase. Hellgelbe, leicht Lindgrüne, braungesprenkelte Mattglasur. Um 1955. Werkstattstempel Katze über Wellen. Höhe ca. 12 cm. (653)

Schätzpreis

700

EUR

BOLLHAGEN, HEDWIG - zugeschrieben, 1907 Hannover - 2001 Marwitz

Lot-Nr.

002

BOLLHAGEN, HEDWIG - zugeschrieben, 1907 Hannover - 2001 Marwitz

2 Keramiken: A) Vase. Runde Form mit grosser trichterförmiger Öffnung. Graugrüne Glanzglasur. Um 1950; B) Konfektschale. Beige-graue Mattglasur. Stempelmarke "HB 503 C". 1960er Jahre. (653)

Schätzpreis

120

EUR

CARSTENS, CHRISTIAN, Schrammberger Majolika Rottweil /Schwarzwald

Lot-Nr.

003

CARSTENS, CHRISTIAN, Schrammberger Majolika Rottweil /Schwarzwald

Deckelterrine mit schabloniertem, umlaufend geometrischen Art-Deco-Spritzdekor. Dunkelgrüne Stempelbezeichnung "Gräfenroda" über Schild mit Ornament, dem Namen "Carstens" und dem Monogramm "C G", weitere Stempelungen. Höhe mit Knauf ca. 15 cm, Durchmesser ca. 23 cm. Deckelrand mit Chip (7mm). BEILAGE: Set aus sechs Obsttellern. Schablonierter, geometrischer und wellenförmiger Spritzdekor in Blau und Violett. Wohl 1930er Jahre. Schwarzer Stempel Schild mit Monogramm "SMF", darunter "Schramberg". Durchmesser ca. 16 cm. (653)

Schätzpreis

130

EUR

DACHSEL, PAUL, geb. um 1880

Lot-Nr.

004

DACHSEL, PAUL, geb. um 1880

Henkelvase. Nach innen eingezogene Form mit abgesetztem Mündungsrand. Mattglasur in grünlich geflecktem Beige und teilweise gelüstertem Rot. Vom Mündungsrand herabfliessendes Reliefdekor mit Teilvergoldung. Teils unauffällig farblos krakelliert. Hellbeiger Scherben. Höhe ca. 15,5 cm, Durchmesser ca. 12 cm. Signiert. Ausführung Amphorawerke, Riessner, Stellmacher & Kessel. Turn bei Teplitz, Böhmen, um 1900. (653)

Schätzpreis

300

EUR

DACHSEL, PAUL zugeschrieben

Lot-Nr.

005

DACHSEL, PAUL zugeschrieben

Tulpenvase. Auf schräg nach aussen hochgezogener, flacher Laibung abgesetzte, konisch hochgezogene mittlere viereckige Vasenöffnung. Seitlich hochgezogen vier kleinere, viereckige Vasenöffnungen. Jadegrüne Mattglasur mit bräunlichen Überläufen. Heller, weissgrauer Scherben. Vermutlich Amphora-Werke Riessner, Stellmacher & Kessel, Turn bei Teplitz, um 1908 (vgl. formidentische Keramiken dieser Manufaktur). Höhe ca. 12 cm, Durchmesser ca. 11,5 cm. (653)

Schätzpreis

200

EUR

DENERT & BALLICHON - Vierzon Frankreich

Lot-Nr.

006

DENERT & BALLICHON - Vierzon Frankreich

Vase. Hellbraune Mattglasur. Stempelsignatur "Denbac" und Nr. 147. Um 1920. Höhe ca. 25 cm, Durchmesser ca. 20 cm. (653)

Schätzpreis

150

EUR

EMMENEGGER-KANZLER, MANFRED, 1953 Landshut

Lot-Nr.

007

EMMENEGGER-KANZLER, MANFRED, 1953 Landshut

Grosse Schale mit türkisfarbener Glanzglasur mit grobem Krakelée. Monogrammiert "MEK". Um 1998. Durchmesser Rand ca. 28,5 cm, Höhe ca. 7,5 cm. (653)

Schätzpreis

100

EUR

GRIEMERT, HUBERT, 1905 Keula/Thüringen - 1990

Lot-Nr.

008

GRIEMERT, HUBERT, 1905 Keula/Thüringen - 1990

Krug, gebauchte Form. Rotbrauner Scherben. Weiss-hellgraue Laufglasur. Höhe ca. 24 cm. Stempel-Monogr. "Hglo", geritztes Dreherzeichen "W (auf) I". Mitte 1930er Jahre. (653)

Schätzpreis

130

EUR

HARNEY, ELSE, 1919 Wuppertal - 1984 Burg Coraidelstein (Klotten/Mosel)

Lot-Nr.

009

HARNEY, ELSE, 1919 Wuppertal - 1984 Burg Coraidelstein (Klotten/Mosel)

Vase. Tropfenform. Weisse Glanzkristallglasur. Höhe ca. 15 cm. (653)

Schätzpreis

130

EUR

KARTHAUSEN, GERBURG - ZENKER, INGEBORG, 1937 Mühlheim / Ruhr, tätig in Solingen bzw. 1926 Hannover, tätig in Solingen

Lot-Nr.

010

KARTHAUSEN, GERBURG - ZENKER, INGEBORG, 1937 Mühlheim / Ruhr, tätig in Solingen bzw. 1926 Hannover, tätig in Solingen

"Teilung". Bodenvase in Form einer Amphore auf rechteckiger Plinthe, mit zwei abgeschrägten Öffnungen durch zentriert-vertikale Teilung. Jadegrüne Weiss-Grau gekörnte Mattglasur mit grauen Anhauchungen. Stempel "Z K" und datiert "2000". Unikat. (653)

Schätzpreis

250

EUR

KERSTAN, HORST, 1941 Frankfurt/M. -  2005 Kandern

Lot-Nr.

011

KERSTAN, HORST, 1941 Frankfurt/M. - 2005 Kandern

2 Vasen: Schlanke, gestreckte Flaschenform mit abgesetztem Fußring. Jadegrüne Glasur, teils dunkler geflammt mit rötlicher & bläulicher Einfärbung. Weissgrauer Scherben. Pinselsignatur "Kerstan 1979", Werkstattnummer 96. Pressmonogramm "K". Höhe ca. 29 cm; B) Hochovale Beutelform über Standring, mit dünnem, abgesetzten Hals und wenig ausgezogener Lippe. Jadegrüne, matte Glasur mit kurzen, horizontalen Glanzschlieren. Weissgrauer Scherben. Pinselsignatur "Kerstan 1979". Höhe ca. 26 cm. (653)

Schätzpreis

150

EUR

KERSTAN, HORST

Lot-Nr.

012

KERSTAN, HORST

3 Keramiken: Kalebassenvase. Mattgraue Feldspatglasur mit Laufspur, wenig gelblich-Braun geflammt, mit braunen Sprenkeln, rosa Kupferanflug. Gedreht. Weissgrauer Scherben. Ritzsignatur "Kerstan 26. 4. 1979". Pressmonogramm "K". Höhe ca. 18 cm; Kugelige Kumme auf rundem, kleinen Standfuß, mit weiter Öffnung. Ochsenblutfarbene Laufglasur, hellgrauer Scherben. Ritzsignatur "Kerstan 1984" sowie gelbes Klebeetikett "KERSTAN KANDERN". Höhe ca. 11 cm; Schale mit rundem Standfuß, leicht abgeknickter, gerundeter, mehreckiger Wandung. Gelblich-weisse Glasur, Grau-Schwarz grob krakelliert, teils Grau geflammt mit feinem Krakelée. Schwarzer Scherben. Ritzsignatur und Datierung "Kerstan 98", Pressmarke "K". Höhe ca. 10 cm, Durchmesser ca. 9 cm. (653)

Schätzpreis

300

EUR

OVERBERG, ROLF, 1933 - 1993 Osnabrück

Lot-Nr.

013

OVERBERG, ROLF, 1933 - 1993 Osnabrück

Große und kleine Eule. 2 Gebrannte Keramiken. Mausgraue bis grüne unterschiedlich schattierende Glasuren. Rotbrauner Scherben. Rücks. jeweils mit Künstlermonogramm. 7,5:8:4cm bzw. 9,9:9:4,5cm. (648).

Schätzpreis

150

EUR

RAUER, GERTRUD, - Werkstatt in Westerstede -

Lot-Nr.

014

RAUER, GERTRUD, - Werkstatt in Westerstede -

Kumme. Milchweisse Mattglasur. Signiert "Rauer". Um 2004. Durchmesser ca. 20 cm, Höhe ca. 12 cm. Unikat. (653)

Schätzpreis

70

EUR

RAUER, GERTRUD

Lot-Nr.

015

RAUER, GERTRUD

Vase. Kugelige Schulterform mit gering hochgezogener runder Öffnung. Hellgelbe Glasur mit Ascheanflügen, zur Öffnung hin leicht orange-beige, um die Öffnung unregelmäßig metallisch-anthrazitfarben Lauffeldern. Signiert "Rauer". Um 2006. Weisser-hellbeiger Scherben. Rakubrand. Höhe ca. 22 cm, Durchmesser bis ca. 24 cm. (653)

Schätzpreis

100

EUR